Logo Print

Ausbildungsziel und Abschluss

frisch - aufbauend - zündend bis zum Schluss

#

Wichtigste berufliche Handlungskompetenzen nach der Grundlagenbildung und Weiterbildungen der Zusatzqualifikation für Supervision

  • Sie sind in der Lage, verschiedene Beratungsprozesse mit Prozessorientierung für unterschiedliche Klienten/innen vertieft anzuwenden
  • Sie verfügen für die Arbeit mit der Klientel über differenzierte Wahrnehmungs-, Reflexions- und Kommunikationsinstrumente
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse zur Gestaltung von Problemlösungs-, Entscheidungs-, Lern- und Informationsprozessen
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse zur Dynamik von Veränderungsprozessen
  • Sie beraten gemäss vertraglicher Vereinbarung und sorgen für eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung
  • Sie verfügen über ein umfassendes Repertoire von Beratungsmethoden und setzen sie situationsadäquat in der jeweiligen Beratung ein
  • Sie klären Beziehungen und verfügen über unterschiedliche Konfliktbewältigungsstrategien, die Sie in Ihrer Arbeit anwenden
  • Sie orientieren sich in Ihrer beruflichen Tätigkeit an Ihrer Rolle als Supervisor/in.
  • Sie gestalten den Beratungsprozess als phasenhaftes Geschehen
  • Sie sind in der Lage, Ihre Rolle den Erfordernissen der Situation anzupassen
  • Sie pflegen einen sorgsamen Umgang mit fremden und eigenen Ressourcen
  • Sie führen die mit dem Beratungsangebot zusammenhängenden administrativen Arbeiten fachgerecht aus