Logo Print

AGB

Grundsätzlich steht die Ausbildung allen Erwachsenen offen, welche die genannten Bedingungen erfüllen, physisch belastbar und für psychische Prozesse offen sind.

Platzreservation/Ausbildungskosten

Nach Ihrer schriftlichen oder per Mail eingegangenen Anmeldung erhalten Sie die Bestätigung/Rechnung. Die Anmeldung ist verbindlich. Die fristgerechte Zahlung der Ausbildungskosten berechtigt zum Kursbesuch. Bei Absenzen oder nur stundenweisem Kursbesuch besteht kein Anspruch auf Nichtbezahlung bzw. Rückvergütung der Kosten. Versäumte Unterrichts- stunden oder -tage können nach Möglichkeit und Absprache mit der Ausbildungsleitung kostenpflichtig nachgearbeitet werden. Die Schulleitung ist jedoch nicht verpflichtet, Ersatzkurse anzubieten.

Rücktrittsbestimmungen

Eine vorzeitige Abmeldung von Ausbildungen muss innert Monatsfrist nach der Anmeldung erfolgen und hat einen Unkostenbeitrag von CHF 100.- zur Folge. Danach wird Ihnen der Betrag von CHF 500.- verrechnet. Rücktritte weniger als 30 Tage vor Beginn: 100 % der Ausbildungskosten.

Rekursweg

Ombudsstelle der LKE (Luzerner Konferenz für Erwachsenenbildung).

Änderungen vorbehalten / Februar 2016